März 2019 bis

 [zurück zur Übersicht 2019]

 

Tagebuch

 

10.03.19
Seit Tagen tobt der Sturm Eberhard über Deutschland  mit orkanartigen Windböen.
Heute hat es uns auch voll erwischt. Ca 16.00 draußen auf der Terrasse ein lauter Knall
Ich ging raus: Ein großes Gestell mit den Kakteen hat es voll erwischt - einfach umgehauen.
Ich hatte noch die Winterfolie hinter dem Gestell und da hat sich der Wind drinnen verfangen.
UND ein schwerer Tonblumenkasten war vom Fenster geweht worden.
Hoffentlich bringt die Nacht nicht noch Schlimmeres. Derzeit liegen noch alle Dachziegel auf dem Dach.

Wenigsten war Sammy schon am Samstag mit den Gassigehern unterwegs, heute wäre es nicht gegangen.

 11.03.19
Die Nacht war zwar weiterhin stürmisch, aber sie verlief ohne Schaden anzurichten.
Wir hatten heute morgen noch einen sehe schönen langen Spaziergang.
Kaum zuhause tobte ein Schneesturm, der wieder alles nass machte, was schon trocken war.
Es ist jetzt 16:00 und es scheint endlich ruhiger zu sein.

19.03.19
Nach drei Stürmen ist es jetzt ruhiger geworden. Heute Sonnenschein, aber wieder sehr kalt, nachts stellenweise unter 0 Grad:

05.04.2019
Der April macht was er will. Mal Sonne, mal Wolken, aber immer trocken. Wenn es so weitergeht,
bekommen wir wieder so viel Trockenheit wie im vorigen Jahr.

08.05.2019
Sammy wird heute am rechten Bein oben am Gelenk operiert. Er hat dort einen Knoten.
20.05.2019
Fäden sind gezogen. Sammy bekommt einen Kragen

 

 

 

01.06.2019
Pünktlich zum meteorologischen Sommerbeginn bekommen wir tagsüber bis zu 30 Grad/Schatten.
Auch Unwetter sind dabei, bist heut 05.06. bei uns noch nicht

14.06.19
Heute soll der heißeste Tag bisher sein, über 30 Grad, auch nachts kaum Abkühlung
ich war das erste Mal am Guggi mit Sammy.
O je, ohne Luna wird das nichts. Der Schlingel bringt mir den Ball nicht zuverlässig zurück. Den hat immer die Luna geholt, auch aus dem Wasser. Muss wohl fürs Wasser einen Tennisball nehmen, sonst ist der teuere Ball weg.

15.06.19
Es war heute genau so heiß - es soll ein Gewitter geben. Regen könnte ich schon gebrauchen, aber bitte kein Unwetter.

von Karin mit Alex und Eyla und Easy bekam ich ein Bild zum Hundetag am 16.06.19


26.06.19
Nun hat uns die Affenhitze erreicht, 38 Grad/Schatten und nachts im Bereich über 20 Grad.
Die letzten Tag waren noch erträglich, bis zu 30 Grad, nachts unter 20 Grad.
Vor zwei Tagen war ein Mordsgewitter, es hat sogar gebrannt in Obertraubling. Gott sei Dank hat es viel geregnet und bei uns war alles i.O.
Zum Guggi werde ich nicht mehr so oft fahren, ist mit Sammy langweilig. Er will nur schnüffeln, bringt mir den Ball kaum mehr aus dem Wasser. Luna, die alle Bälle immer gefunden hat, lebt ja leider nicht mehr.

H. Spörl hat meinen Garten zum Kreisverband gemeldet, weil es die einzige grüne Oase ist weit und breit.
3 Leute waren eben da zur Begutachtung.

Leider machen die 8 Frösche einen Riesenlärm nachts, tagsüber schlafen sie die Dummis. Naja, mich stört das Gequake nicht, aber was sagen die Nachbarn?

27.06.19
Heute schon wieder 36 Grad/Schatten und heute ist auch noch Siebenschläfertag.
Allerdings ist erst der 7.Juli der sog. "Siebenschläfertag". Wobei wir heute gelernt haben, dass der Siebenschläfer eigentlich Achtschläfer heißen müsste, weil er 8 Monate im Jahr verschläft.
Man nimmt nun die Zeit vom 27.Juni bis 7.Juli. Da sich um dieser Zeit das Wetter stabilisiert, hat die alte Bauernregel einen Sinn.
Laut Wettervorhersage brüten wir auch noch nächste Woche, alles stehen uns 7 heiße Wochen bevor. Kann man nur hoffen, dass es zwischendurch regnet, sonst vertrocknen wir.

 


Wie wünschen einen schönen Sommer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

05.04.2019

 

11.03.2019